soundscape
  Katalog » Buchwesen & Bibliographie » 1142 ZUGANG  |  WARENKORB  |  KASSE  
 SUCHEN
 
Erweiterte Suche    
 SACHGEBIETE

Unser Antiquariat

Antiquariatsmessen

Vergoldewerkzeuge

Archäologische Kleinschriften

Buchbinderei / Einbandkunde

Buchwesen & Bibliographie

Einbandkunst / Handeinbände

Exil/Faschismus/Weltkrieg

Fotografie und Film

Grafik / Exlibris

Illustrierte Ausgaben

Judaica

Holocaust Art

Pressendrucke & Vorzugsausgaben

Rheinisch-Bergisches Land

Signierte Ausgaben/Autographen

Varia

Buchbinderei/Eigene Handeinbände



Sonderangebote
Soundscape CD
Ebay-Auktionen
 INFO
Impressum
Die Idee
Datenschutz
Unsere AGB's
Kontakt
Links
Struve Introductio in Notitiam Rei Litterariae 1729
[ArtNr: 1142]
400.00 €

[Burkhard Gotthelf Struve]: Burcardi Gotthelffii Struvii Introductio in Notitiam Rei Litterariae et Usum Bibliothecarum. Editio quinta accedunt eiusdem Supplementa Io. Christoph. Coleri analecta itemque Michaelis Lilienthalii annotationes singulis paragraphis illustrandis subnexa. Francofurti et Lipsiae [Frankfurt und Leipzig], apud Ernestum Claudium Bailliar, 1729.

Fünfte, überarbeitete Ausgabe des erstmals 1704 erschienenen wissenschaftlichen Werks zur Bibliotheksgeschichte mit wichtigen Beiträgen zu Bibliophilie, Sammlungsgeschichte, literarischen Gesellschaften, Periodica, verschiedenen Drucktechniken, Biographien, Kritiken und verbotenen Büchern.

8° (18 x 13 cm). 8 Blatt, 969 (91) Seiten mit Index.
Prachtvoller Lederband der Zeit auf 5 Bünden mit dekorativer Rückenvergoldung, Stehkantenvergoldung und goldgeprägtem Lederrückenschild. Vorsätze aus hübschem Kleisterpapier.

Exemplar innen und außen von außergewöhnlich guter Erhaltung . Schönes heraldisches Exlibris (Freiherr von Ende-Altjessnitz) auf dem fliegenden Vorsatz. Titelblatt verso gestempelt. Innen tadellos sauber.

Burkhard Gotthelf Struve (1671-1738) war ein deutscher Polyhistor und Bibliothekar. Übernahm 1697 das Amt des Universitätsbibliothekars in Jena und schuf ein neues Ordnungssystem für die damals verwahrloste und mangelhaft katalogisierte Bibliothek. Wurde an der Universität Jena 1704 zum Professor für Geschichte berufen und lehrte ab 1730 dort Staats- und Lehnsrecht.

[Buchwesen, Buchkunst, Bibliophilie, Sammlung, Sammler, Bibliothek, Bibliothekswesen, Archiv, Archivar, Katalogisierung, Nachschlagewerk, Bibliographie, Einbandkunst, Handeinband, Handeinbände, Meistereinband, Meistereinbände, Ledereinband, Ledereinbände, Prachtausgabe, Prachtausgaben]

Dieses Produkt haben wir am Thursday 21 January, 2010 in unseren Katalog aufgenommen.

© 2006 www.badham.de / Powered by osCommerce