soundscape
  Katalog » Holocaust Art » 3192 ZUGANG  |  WARENKORB  |  KASSE  
 SUCHEN
 
Erweiterte Suche    
 SACHGEBIETE

Unser Antiquariat

Antiquariatsmessen

Vergoldewerkzeuge

Archäologische Kleinschriften

Buchbinderei / Einbandkunde

Buchwesen & Bibliographie

Einbandkunst / Handeinbände

Exil/Faschismus/Weltkrieg

Fotografie und Film

Grafik / Exlibris

Illustrierte Ausgaben

Judaica

Holocaust Art

Pressendrucke & Vorzugsausgaben

Rheinisch-Bergisches Land

Signierte Ausgaben/Autographen

Varia

Buchbinderei/Eigene Handeinbände



Sonderangebote
Soundscape CD
Ebay-Auktionen
 INFO
Impressum
Die Idee
Datenschutz
Unsere AGB's
Kontakt
Links
Vihar/ Weil Sárga könyv [1945]
[ArtNr: 3192]
600.00 €

Béla Vihar/ Shraga Weil: Sárga könyv. Adatok a magyar zsidóság háborús szenvedéseiböl. 1941-1945. Budapest. Hechaluc [1945].
[ The Yellow Book. About the Suffering of Hungarian Jews during the War].

8° (20 x 13 cm). 216 Seiten. Farbig illustrierte Originalbroschur. Seltene Ausgabe von sehr guter, sauberer Erhaltung. Vorbesitzerstempel auf dem Titelblatt und beidseitig auf dem hinteren Deckel.

Erste Ausgabe. Ungarische Sprache.

Eine der frühesten Dokumentationen der Judenvernichtung in Ungarn, herausgegeben von dem ungarischen Journalisten und Dichter Béla Vihar (1908-1978) mit 11 eindrucksvollen Illustrationen von Shraga Weil, die in drastischen Szenen den Alltag der Vernichtungslager zeigen.
Veröffentlicht von Sandor (Alexander) Groszmann (1909-2003) im Verlag des zionistische Widerstandes Hechaluc (Hehalutz), dessen Haupttquartier sich im sog. „Glashaus“ Üvegház, einer früheren Glasfabrik in Budapest, befand. Dort wurden u.a. falsche Papiere angefertigt, um ungarische Juden vor der Deportation zu retten. Einer der damit beschäftigten Künstler war Shraga Weil (1918-2009), der Mitglied der sozialistisch-zionistischen Hashomer Hatzair Jugendbewegung war und bis zum Ausbruch des Zweiten Weltkriegs Kunst an der Prager Akademie studiert hatte. Er wurde zusammen mit seiner Frau von den Nazis verhaftet und ins Gefängnis gesperrt. 1947 wanderte er nach Israel aus. Nach dem Krieg arbeitet er als Buchillustrator und Grafiker. Zu seinen Entwürfen gehört u.a. das Hauptportal der israelischen Knesset. - Vgl. D. Gur, Brothers for Resistance and Rescue. The Underground Zionist Youth Movement in Hungary during Word War II. Jerusalem-New York, 2007. - A. Cohen: The Halutz Resistance in Hungary, 1942-1944. New York, 1986.

[Holocaust Art, Deutsche Geschichte, Weltgeschichte, Zeitgeschichte, Zeitzeuge, Zeitdokument, historische Quelle, Nationalsozialismus, Faschismus, NS-Zeit, Naziverbrechen, KZ, Konzentrationslager, Todeslager, Vernichtungslager, Arbeitslager, Zwangsarbeit, concentration camp, Holocaust, Ghetto, Judenverfolgung, Antisemitismus, Widerstand, Antifaschismus, Illustration, Buchillustration, Kunst, Kunstgeschichte, jüdische Künstler, Judaica, Judentum]

Dieses Produkt haben wir am Wednesday 25 October, 2017 in unseren Katalog aufgenommen.

© 2006 www.badham.de / Powered by osCommerce